Kooperationsmodell

Das PHV-Kooperationsmodell ermöglicht niedergelassenen beziehungsweise niederlassungswilligen Fachärzten für Innere Medizin mit oder ohne Schwerpunkt Nephrologie eine freiberufliche Tätigkeit mit überschaubarem Risiko und allen Vorteilen eines starken Verbundes. Im Einzelnen bedeutet diese Kooperation:
Der Arzt schließt mit der PHV einen Vertrag ab. Er übernimmt die medizinische Leitung des Zentrums und kann sich voll auf die Medizin und seine Patienten konzentrieren. Er kann Materialien und Verfahren nach medizinischen Kriterien frei auswählen. Ärztliche Therapiefreiheit und die Unabhängigkeit gegenüber Herstellern sind garantiert.

Die PHV errichtet das Dialysezentrum, stellt qualifiziertes Personal zur Verfügung, hält die Gerätschaften auf dem neuesten Stand, verhandelt mit den Krankenkassen und übernimmt die nichtärztlichen Verwaltungstätigkeiten im Dialysezentrum. Außerdem sichert die PHV Service und Beratung.

Struktur des Kooperationsmodells

  • Der ärztliche Leiter eines Zentrums ist nicht Angestellter der PHV, sondern im Regelfall selbständiger niedergelassener Facharzt, der gleichzeitig eine internistische Facharztpraxis betreibt.
  • Der Internist / Nephrologe erbringt die ärztlichen Leistungen im Dialysezentrum und gleichzeitig internistische Leistungen in seiner Praxis.
  • Die PHV erbringt im Rahmen der Dialyseversorgung die notwendigen Sach- und Dienstleistungen einschließlich des Personaleinsatzes.
  • Während der kooperierende Arzt seine ärztlichen Leistungen über die Kassenärztliche Vereinigung abrechnet, erhält die PHV die Vergütungen für ihre Dialyseleistungen aufgrund eigener Verträge mit den Kostenträgern.
  • Das PHV-Kooperationsmodell ist durch die Vorschriften des Sozialgesetzbuches und die nachgelagerten Rechtsbereiche ausdrücklich abgesichert. Das Modell bietet dem Arzt und den Vertragspartnern eine klare, zuverlässige und überschaubare Rechtsgrundlage.

Sie haben Interesse an einer Zusammenarbeit? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Unsere Medizinischen Versorgungszentren

MVZ Logo

Hier finden Sie nähere Informationen zum Leistungsangebot unserer Medizinischen Versorgungszentren.

Das PHV-Institut für Fort- und Weiterbildung (ifw)

Das Institut für Fort- und Weiterbildung der PHV bietet ein breites Schulungsspektrum für Pflegekräfte und Ärzte in der Dialyse an.

Stellenangebote

Die PHV beschäftigt bundesweit über 1.900 Mitarbeiter. Informieren Sie sich über unsere aktuellen Stellenangebote.

Zertifikat berufundfamilie

Die PHV wurde für Ihre familien- und lebensphasen- bewusste Personal- politik durch die Gemeinnützige Hertie-Stiftung zertifiziert. 

Geprüfte Qualität

Unsere Zentren sind nach der neuesten Ausgabe der Norm DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.