Ambulanz

Themenbild: Logo MVZ für Nieren- und Hochdruckerkrankungen

Medizinisches Versorgungszentrum
für Nieren- & Hochdruckerkrankungen in Halberstadt /Zweigpraxis Oschersleben

Foto: MVZ für Nieren- und Hochdruckerkrankungen
Dipl.-Med. Liane Georgiew
Dr. med. Christine Tripps
Dr. med. Komintr Duangphung

Das MVZ für Nieren- & Hochdruckerkrankungen mit Ambulanzstandorten in Halberstadt und Oschersleben-Neindorf deckt das komplette Spektrum des internistisch-nephrologischen Fachgebietes ab. Der Schwerpunkt liegt auf der Untersuchung und Behandlung von Patienten mit Nieren- und Bluthochdruckerkrankungen.

Dabei ist es das wichtigste Ziel der leitenden Fachärzte Dipl.-Med. Liane Georgiew, Dr. med. Christine Tripps, und Dr. med. Komintr Duangphung, Begleiterkrankungen vorzubeugen und die Dialyse zu verhindern bzw. hinauszuzögern. Dialysepflichtige Patienten erhalten eine individuelle Nierenersatztherapie und werden wohnortnah in den von den Ärzten betreuten PHV-Dialysezentren in Halberstadt und Oschersleben-Neindorf versorgt. Die Ärzte beraten in Fragen der Nierentransplantation und übernehmen die Transplantationsanmeldung. Die Transplantationsvor- und -nachsorge erfolgt in enger Abstimmung mit den Ärzten der jeweiligen Transplantationszentren.

Leistungsspektrum

Ultraschalluntersuchungen:

  • Bauchorgane
  • Nieren- und Harnorgane
  • Schilddrüse
  • Durchblutungsmessung (Duplexsonographie der extrakraniellen Halsgefäße)
  • Dialyseshuntmessung
  • Echokardiographie

Herz-Kreislaufuntersuchungen:

  • Routine-EKG
  • Langzeit-EKG
  • Belastungs-EKG
  • 24-Stunden-EKG

Laboruntersuchungen:

  • Blutwertekontrolle
  • Urinwertekontrolle
  • Blutgasuntersuchung
  • Bakteriendiagnostik
  • Medikamentenspiegelkontrolle
  • Blutzucker-Tagesprofil
  • Notfall-Labor mit sofortiger Auswertung im St. Salvator-Krankenhaus

Ärzte

Dipl.-Med. Liane Georgiew,

Fachärztin für Innere Medizin/Nephrologie

Dr. med. Christine Tripps,

Fachärztin für Innere Medizin/Nephrologie

 

Dr. med. Komintr Duangphung,

Facharzt für Innere Medizin/Nephrologie  

 

 

Sprechzeiten

Sprechzeiten Halberstadt:

Montag: 8.00 - 11.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr
Dienstag und Donnerstag: 8.00 - 11.00 Uhr

Mittwoch: 8.00 - 11.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr

Freitag: 9.00 - 11.00 Uhr

und nach Vereinbarung

 

Sprechzeiten Oschersleben:

Montag: 9.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr

Mittwoch: 9.00 - 12.00 Uhr

Freitag: 9.00 - 12.00 Uhr

und nach Vereinbarung

 


Spezialsprechstunden:

  • Nierenerkrankungen
  • Bluthochdruck
  • Transplantationsvorbereitung
  • Transplantationsnachsorge
  • Diätberatung

Kontakt

MVZ für Nieren- & Hochdruckerkrankungen

MVZ gGmbH der Patienten-Heimversorgung Halberstadt

Gleimstraße 5
38820 Halberstadt


Telefon: 03941-57 10 37
Fax: 03941-57 10 39

 

Anfahrtsplan:

Routenplaner


Zweigpraxis:

An der Helios Bördeklinik
Kreiskrankenhaus 2 A
39387 Oschersleben-Neindorf


Telefon: 03949-94 97 10
Fax: 03949-94 96 58

 

Anfahrtsplan:

Routenplaner

Unsere Medizinischen Versorgungszentren

MVZ Logo

Hier finden Sie nähere Informationen zum Leistungsangebot unserer Medizinischen Versorgungszentren.

Das PHV-Institut für Fort- und Weiterbildung (ifw)

Das Institut für Fort- und Weiterbildung der PHV bietet ein breites Schulungsspektrum für Pflegekräfte und Ärzte in der Dialyse an.

Stellenangebote

Die PHV und ihre gemeinnützigen Tochter-
gesellschaften beschäftigen bundesweit
mehr als 2.100 Mitarbeiter. Unsere aktuellen Stellenangebote:

Zertifikat berufundfamilie

Die PHV wurde für Ihre familien- und lebensphasen- bewusste Personal- politik durch die Gemeinnützige Hertie-Stiftung zertifiziert. 

Geprüfte Qualität

Unsere Zentren sind nach der neuesten Ausgabe der Norm DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert.