PHV-Dialysezentrum Rheda-Wiedenbrück

Das PHV-Dialysezentrum bietet unter der ärztlichen Leitung von Dr. med. Helmut Schneider, Dr. med. Ralf Teigelkötter und Dr. med. Roswitha Melching sämtliche Dialyseverfahren einschließlich der Heimhämodialyse und der Peritonealdialyse an. Dialysepatienten werden fachärztlich behandelt und von qualifizierten Pflegekräften während der Dialyse betreut. Fachärzte und Pflegekräfte sorgen gemeinsam für eine Dialysebehandlung, die den höchsten Ansprüchen genügt und dabei die persönlichen Bedürfnisse der Patienten berücksichtigt.

Leistungsspektrum

Das PHV-Dialysezentrum bietet folgende Dialyseformen und Zusatzangebote an:

    • 27 Dialyseplätze
    • Dialyseplätze für infektiöse Patienten (3 Plätze)
    • Dialysegeräte: Fresenius 5008
    • sämtliche Hämodialyseverfahren
    • Peritonealdialyse
    • Heimhämodialysebetreuung
    • Feriendialyse
    • 24-Stunden-Notdienst

    Kooperation

    Nicht nur die räumliche Nähe zum Sankt Vinzenz Hospital Rheda-Wiedenbrück ist für die Patienten von Vorteil. Die Ärzte des PHV-Dialysezentrums arbeiten dort auch sehr eng mit den Fachabteilungen zusammen. Bei stationären Aufenthalten werden die Dialysepatienten weiterhin von Dr. Schneider, Dr. Teigelkötter und Dr. Melching versorgt. Die Ärzte sind im Krankenhaus als Konsiliarärzte bei nephrologischen Fragestellungen eingebunden. Krankenhaus und Dialysezentrum sind eingespielte Partner, die routiniert die Patientenversorgung abstimmen. Transplantationen werden in den Transplantationszentren Hannover, Münster, Hann.-Münden und Bochum durchgeführt. Die Transplantationsvor- und -nachsorge erfolgt in Kooperation mit den jeweiligen Transplantationszentren.

    Dialysezeiten

    Mo, Mi, Fr:
    6.30 - 19.00 Uhr

    Di, Do, Sa:
    6.45 - 13.00 Uhr

    Ärztliche Leiter / Zentrumsleitung

    Ärztliche Leiter:

    Dr. med. Helmut Schneider
    Dr. med. Ralf Teigelkötter, 

    Fachärzte für Innere Medizin/Nephrologie

     

    Dr. med. Roswitha Melching,
    Fachärztin für Innere Medizin/Nephrologie/ Diabetologie

    Zentrumsleiter:

    Theodor Eustergerling,
    Gesundheits- und Krankenpfleger für Nephrologie

    Kontakt

    PHV-Dialysezentrum Rheda-Wiedenbrück
    St.-Vinzenz-Straße 3
    33378 Rheda-Wiedenbrück

    Telefon: 05242-55 06 95
    Fax: 05242-90 89 198
    E-Mail: rheda-wiedenbrueck(at)phv-dialyse.de

     

    Anfahrtsplan:

     


    Routenplaner

     

    Das PHV-Dialysezentrum Rheda-Wiedenbrück gehört als ausgelagerte Behandlungsstätte zum PHV-Dialysezentrum Gütersloh.

    Foto: Dialysezentrum Rheda-Wiedenbrück
    Foto: Team Rheda-Wiedenbrück

    Facharztpraxis

    Foto: Facharztpraxis in Gütersloh

    Alle wichtigen Informationen zur Praxis der ärztlichen Leitung im Überblick


    Feriendialyse in Rheda-Wiedenbrück

    Foto: Feriendialyse in Rheda-Wiedenbrück

    Die PHV bietet allen Dialysepatienten, die in Rheda-Wiedenbrück Urlaub machen, die Möglichkeit der Feriendialyse.


    Infobroschüre

    Foto: Infobroschüre Rheda-Wiedenbrück

    Nähere Informationen zum PHV-Dialysezentrum Rheda-Wiedenbrück finden Sie in unserer Broschüre.

    Unsere Medizinischen Versorgungszentren

    MVZ Logo

    Hier finden Sie nähere Informationen zum Leistungsangebot unserer Medizinischen Versorgungszentren.

    Das PHV-Institut für Fort- und Weiterbildung (ifw)

    Das Institut für Fort- und Weiterbildung der PHV bietet ein breites Schulungsspektrum für Pflegekräfte und Ärzte in der Dialyse an.

    Stellenangebote

    Die PHV und ihre gemeinnützigen Tochter-
    gesellschaften beschäftigen bundesweit
    mehr als 2.100 Mitarbeiter. Unsere aktuellen Stellenangebote:

    Zertifikat berufundfamilie

    Die PHV wurde für Ihre familien- und lebensphasen- bewusste Personal- politik durch die Gemeinnützige Hertie-Stiftung zertifiziert. 

    Geprüfte Qualität

    Unsere Zentren sind nach der neuesten Ausgabe der Norm DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.