Zum Hauptinhalt springen

Nephrologische Praxis in Biberach


Dr. med. Brigitte Munzert
Dr. med. Barbara Reister (angestellte Ärztin)
Dr. med. Susanne Bresch (angestellte Ärztin)

Die Fachärztinnen für Innere Medizin und Nephrologie, Dr. med. Brigitte Munzert, Dr. med. Barbara Reister und Dr. med. Susanne Bresch, behandeln in ihrer Sprechstunde insbesondere Patienten mit Nieren- und Bluthochdruckerkrankungen. Dabei ist es ihr wichtigstes Ziel, Begleiterkrankungen vorzubeugen und die Dialyse zu verhindern bzw. hinauszuzögern. Dialysepflichtige Patienten erhalten im angebundenen PHV-Dialysezentrum eine individuelle Nierenersatztherapie. Die Fachärztinnen beraten in Fragen der Nierentransplantation und übernehmen die Transplantationsanmeldung. Die Transplantationsvor- und -nachsorge erfolgen in enger Abstimmung mit den Ärzten der jeweiligen Transplantationszentren.

Ultraschalluntersuchungen:

  • Bauchorgane
  • Nieren- und Harnorgane
  • Durchblutungsmessung (Duplexsonographie) von Bauch- und Extremitätengefäßen, Nierenarterien, Dialyseshuntmessung

Herz-Kreislaufuntersuchungen:

  • Routine-EKG
  • Langzeit-Blutdruckmessung

Laboruntersuchungen:

  • Blutwertekontrolle
  • Urinwertekontrolle
  • Blutgasuntersuchung
  • Bakteriendiagnostik
  • Medikamentenspiegelkontrolle
  • Blutzucker-Tagesprofil

Dr. med. Brigitte Munzert

Fachärztin für Innere Medizin und Nephrologie


Dr. med. Barbara Reister (angestellte Ärztin)

Fachärztin für Innere Medizin und Nephrologie


Dr. med. Susanne Bresch (angestellte Ärztin)

Fachärztin für Innere Medizin und Nephrologie


Sprechzeiten der Praxis:

Mo - Mi:
8.00 - 12.00 Uhr

Freitag:

8.00 - 12.00 Uhr

 

Spezialsprechstunden:

  • Nierenerkrankungen
  • Bluthochdruck
  • Transplantationsvorbereitung Transplantationsnachsorge
  • Diätberatung

Nephrologische Praxis

Dr. med. Brigitte Munzert
Paracelsusweg 1
88400 Biberach


Telefon: 07351-50 55 12
Fax: 07351-50 55 29
 

Anfahrtsplan:
Routenplaner

PHV-Dialysezentrum Biberach

Dialysepflichtige Patienten der Praxis werden im räumlich angebundenen Dialysezentrum versorgt.