Zum Hauptinhalt springen

PHV-Dialysezentrum Hamburg-Nord

Das PHV-Dialysezentrum Hamburg-Nord bietet unter der ärztlichen Leitung von Dr. med. Birger Ruhberg, Dr. med. Ute Kappey, Dr. med. Sebastian Frerk und Dr. med. Jan-Hendrik Riedel sämtliche Dialyseverfahren einschließlich der Heimdialyse an. Dialysepatienten werden fachärztlich behandelt und von qualifizierten Pflegekräften während der Dialyse betreut. Fachärzte und Pflegekräfte sorgen gemeinsam für eine Dialysebehandlung, die den höchsten Ansprüchen genügt und dabei die persönlichen Bedürfnisse der Patienten berücksichtigt.

Das PHV-Dialysezentrum bietet folgende Dialyseformen und Zusatzangebote an:

  • Behandlung überwiegend in 3-Bettzimmern, aber auch 2- und 1- Bettzimmer vorhanden
  • Dialysegeräte: Fresenius 5008
  • Dialyseplätze für infektiöse Patienten (Hep.-C., Hep.-B., HIV, MRSA)
  • sämtliche Hämodialyseverfahren
  • Peritonealdialyse
  • Heimdialyseschulung und -betreuung
  • Feriendialyse
  • 24-Stunden-Notdienst (inkl. Sonn- und Feiertage)

Dr. Ruhberg, Dr. Kappey, Dr. Frerk und Dr. Riedel arbeiten mit den Fachabteilungen aller umliegenden Kliniken zusammen. Patienten mit nephrologischen Fragestellungen, die einer stationären Abklärung oder Therapie bedürfen, werden wohnortbezogen z.B. im Klinikum Nord oder in einer der anderen umliegenden Kliniken aufgenommen.
Nierentransplantationen werden bevorzugt im Universitätsklinikum Eppendorf oder im Universitätsklinikum Lübeck durchgeführt. Die Vorbereitung und Nachsorge erfolgen hier in Kooperation mit den jeweiligen Transplantationszentren. 

Mo, Mi, Fr:
6.30 - 19.30 Uhr

Di, Do, Sa:
6.30 - 14.00 Uhr

Ärztliche Leitung

Dr. med. Birger Ruhberg

Facharzt für Innere Medizin/Nephrologie


Dr. med. Ute Kappey

Fachärztin für Innere Medizin/Nephrologie

Diabetologin DDG, Hypertensiologin DHL


Dr. med. Sebastian Frerk

Facharzt für Innere Medizin/Nephrologie


Dr. med. Jan-Hendrik Riedel

Facharzt für Innere Medizin

Facharzt für Innere Medizin und Nephrologie


Zentrumsleitung

Foto: Silke Rudolph (re.), Kerstin Neltner (li.)

Silke Rudolph (rechts), Kerstin Neltner (stellv. Zentrumsleitung; links)

Gesundheits- und Krankenpflegerinnen für Nephrologie


PHV-Dialysezentrum Hamburg-Nord
Ochsenweberstraße 12
22419 Hamburg

Telefon:
040-53 10 03 25
040-53 10 03 10
040-53 10 03 47
040-53 10 03 28
Fax: 040-53 10 03 31
E-Mail: hamburg-nord@remove-this.phv-dialyse.de

 

Feriendialyseanmeldung:

Zentrumsleiterin Frau Rudolph (Tel. 040-53 10 03 30)


Bitte wenden Sie sich zur Vereinbarung eines Termins in der Praxis für Nieren- und Hochdruckerkrankungen direkt an die Praxis:

Praxis für Nieren- und Hochdruckerkrankungen im MVZ Hamburg-Langenhorn

Telefon: 040-53 10 03 16
Fax: 040-53 10 03 23


Anfahrt:

Das Dialysezentrum liegt in einem eigenständigen Gebäude auf dem Gelände des Klinikums Nord / Ochsenzoll.

Die Ochsenweberstraße ist, von der Langenhorner Chaussee kommend, über den Neubergerweg zu erreichen.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln sind wir mit der U 1 Haltestelle Kiwittsmoor erreichbar.

 

Anfahrtsplan:
Routenplaner

MVZ Hamburg-Langenhorn

Das Dialysezentrum wird ärztlich von den Fachärzten des MVZ Hamburg-Langenhorn geleitet.

Feriendialyse / Urlaubsdialyse in Hamburg

Die PHV bietet allen Dialysepatienten, die in Hamburg Urlaub machen, die Möglichkeit der Feriendialyse.