Zum Hauptinhalt springen

Portrait

Die gemeinnützige Stiftung PHV (Patienten-Heimversorgung) engagiert sich seit über 45 Jahren für eine umfassende Versorgung dialysepflichtiger Patienten. 1973 zur Förderung der Heimdialyse gegründet, betreibt sie heute ein Netzwerk mit 90 Dialysezentren bundesweit sowie jeweils einem Zentrum in Österreich und in der Schweiz. Die Stiftung zählt als zweitgrößte gemeinnützige Organisation zu den führenden deutschen Dialyseanbietern.  Rund 2.000 spezialisierte PHV-Mitarbeiter betreuen gemeinsam mit  mehr als 150 qualifizierten Fachärzten rund 7.000 Dialysepatienten. Zudem gehören aktuell 21 gemeinnützige medizinische Versorgungszentren zur PHV.

Grundlage des Erfolgs der PHV sind hohe Qualität und Wirtschaftlichkeit sowie das partnerschaftliche Verhältnis zu Patienten, Ärzten, Krankenkassen und Krankenhäusern. Die PHV garantiert durch den Einsatz modernster Technik, kontinuierlicher Weiterbildung und vielfältiger Qualitätssicherungsmaßnahmen, dass die Dialysebehandlung in den PHV-Dialysezentren stets auf dem neuesten medizinischen Stand ist.